• top_group_04_spanolux.jpg

Quick contact

MDF V313 - feuchte resistent - Leicht

 

MDF V313 Umidax Leicht - feuchte resistent

ca. 600 kg/m3 Rohdichte

 MDF V313 Umidax - feuchte resistent - Standard

Anwendungsbereich

Feuchtigkeitsabweisende leichte MDF Platte für eine allgemeine nicht tragende Verwendung in feuchter Umgebung. 

Beschreibung

MDF mit niedriger Dichte und mit harter, fein geschliffener Oberfläche und gut verschraubbarem Kern, verleimt mit MUF-Leim. Die Platte unterliegt selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit nur einer minimalen Ausdehnung und Quellung und ist für allgemeine, nicht tragende Anwendungen in feuchten Umgebungen geeignet. Die MDF Umidax® L kann mit Papier, Melamin, Furnier, Laminat und Lack veredelt werden. Die Platte ist zu 100 % aus Nadelholz gefertigt und hat keine groben Fasern auf der Oberfläche. Die Platte ist hervorragend fräsbar und hat eine niedrige Formaldehyd-Emission (Klasse A).

Verwendung des Produkts

Die Platte darf nur entsprechend der Nutzungsklasse 2 (Einschränkungen bei Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit) und den Gefährdungsklassen 1 und 2, EN 335-3 verwendet werden. Die Platten dürfen während und vor allen nach der Installation keinen direkten Kontakt mit Wasser haben. Eine Stapelung muss schnell erfolgen, auf einer Palette oder mit einer ausreichenden Anzahl Querbalken. Die Platten dürfen nicht aufrecht gelagert werden, außer wenn Bodenkontakt ausgeschlossen ist. Unter veränderlichen Feuchtigkeitsbedingungen dehnt sich die Platte aus oder zieht sich zusammen, wenn auch in geringerem Ausmaß als der MDF S-Lux. Deshalb muss immer Spielraum für eine Ausdehnung vorgesehen sein. Zum Sägen, Fräsen und Bohren geeignete Werkzeuge verwenden. Die Platte MDF Umidax® L kann für Wände und zur Inneneinrichtung verwendet werden. In der Nutzungsklasse 2 muss ein korrosionsbeständiger Beschlag verwendet werden, z. B. verzinkter Stahl. Nägel oder Schrauben müssen mindestens 8 mm von der Seitenkante der Platte entfernt sein.

Abmessungen und Bestandsprogramm

Dicke: 12 bis 38 mm. Max. Breite und Länge: 244–255 bis 635 cm Länge. Spanolux verfügt über Sägen mit hoher Kapazität und kann alle Abmessungen anbieten. Grundsätzlich sind aufgrund der Presskapazitäten alle Dicken, Längen und Breiten erhältlich.

 

Lagerprogramm

Stärke Formate
in mm in mm
  1220 x 2440 1220 x 3050 1300 x 3050
12  60  60  
15 50 50  
18 40 40 40
22 32  32  
38 20 20  

Angaben der Verpackungseinheiten in Stück, siehe einzelne Positionen.

Datenblatt mit technischen Angaben finden Sie im Downloadcenter.

 

Technische Daten

Allgemeine Merkmale + Norm Einheit Durchschnittliche Werte
Dicke EN 324-1   mm 12 15 16 18 19 22  38
Dichte EN 323  Kg/m³ 640 610 610 610 610 610 610
Feuchtigkeitsgehalt EN 322 % 6-10 6-10 6-10 6-10 6-10 6-10 6-10
Technische Merkmale + Norm   5/95 Quantilwerte
Quellung/24u EN 317 % 16 13 13 13 13 12 11
Zugfestigkeit EN 319 N/mm² 0,45 0,45 0,45 0,45 0,45 0,45 0,4
Biegefestigkeit EN 310 N/mm² 20 18 18 18 18 16 16
Biege-elastizitätsmodul EN 310 N/mm² 1700 1600 1600 1600 1600 1500 1400
Quellung nach Zyclustest EN 321 option 1 % 16 15 15 15 15 15 15
Zugfestigkeit nach Zyclustest  EN 321 option 1 N/mm² 0,25 0,2 0,2 0,2 0,2 0,15 0,1


Allgemeine Daten

Eigenschaft Norm Einheit Faserplatten - Spezifikationen
Deel 1: Allgemeine Erfordernisse
Nominelle Dickeklassen (mm)
19 >19
Toleranzen bei nominellen Abmessungen:  
Dicke EN 324-1 mm ± 0,2 ± 0,3
Länge und Breite EN 324-1 mm/m ± 2,0 mm/m, max. ± 5,0 mm
Rechtwinkligkeit EN 324-2 mm/m 2,0 mm/m
Abweichungen von der Geradheit Länge und Breite EN 324-2 mm/m 1,5 mm/m
Toleranz bei Dichte in einer Platte EN 323 % ± 7,0
Formaldehyd Perforator Class E1 EN 120 mg/100g 8

Die Platte MDF Umidax® L erfüllt die Vorgabe der EN 622-5, Option 1, Zyklustest, wobei die Platte in Wasser eingetaucht, gefroren und zum Schluss getrocknet wird. Dieser Zyklus wird dreimal wiederholt, danach werden die Testartikel auf Quellung und Querzugfestigkeit getestet. Die Platte wird EU-gekennzeichnet und täglich durch das eigene Labor kontrolliert.